Klartext: Magdeburg 2025 – mehr als Prestige, warum?

Magdeburg, ein Ort wo Kultur, Historie und Kulturen aufeinandertreffen und gedeihen sollen. Wir sind nicht nur eine bunte Stadt, sondern haben auch die Aufgabe, historisch gewachsene Kultur, vielfältige Kulturen und moderne aufstrebende Kunst gleichermaßen zu fördern. Kulturhauptstadt Magdeburg 2025 – ein Ziel, dass wir nicht erreichen wollen, indem wir die Vielfalt der Kultur, die unsere moderne Stadt ausmacht, ausklammern. Kultur 2025, das ist jeder von uns, egal woher er kommt oder welchen Weg er noch gehen wird! Das sind unsere Stadtteile, mit ihren Vereinen, das sind unsere jungen Menschen mit ihren fortschrittlichen Ideen, das sind unsere gestandenen Magdeburger mit ihren erworbenen Erfahrungen. Das sind unsere Kinder, die 2025 das Bild unserer Stadt maßgeblich mitgestalten werden und das sind auch all jene kleinen Magdeburger, die heute noch gar nicht geboren sind.

Kulturhauptstadt Magdeburg 2025, das muss mehr sein als teures Establishment! Europas Kulturhauptstadt 2025 soll ein Ausdruck werden dafür, wie sich große Kunst, unterschiedliche Kulturen und Einstellungen, Stadtteilkunst und kreative Projekte unserer Bürger in die gesellschaftliche Entwicklung einbringen. Dazu gehören Heimatverbände eingegliederter Randgebiete ebenso, wie Jugendprojekte, private Initiativen, stadtteilbezogene Kultur, alternative Kunst und Kultur und Straßenfeste.

11072235_766292830133149_1139290857_n

Bild mit freundlicher Unterstützung der Klinikclowns Leipzig, Gerald Ruppert und Claudia Göpel

 

Kommentare sind geschlossen